Kinderkirche in Pfeffingen

Um 9.30  Uhr beginnen wir mit einem Frühstück. Diese Zeit ist sehr schön, um mit den Kindern ins Gespräch zu kommen und sie ein wenig kennenzulernen. Auch untereinander können die Jungen und Mädchen sich Neues erzählen. Ältere Kinder helfen bereits auch gerne mit.

Gegen 10 Uhr beginnt die eigentliche Kinderkirche mit einer Liturgie (Lieder – Gebet – Psalm). Die Kinder werden oft auch durch ein kleines Anspiel in das Thema des Gottesdienstes eingeführt. Danach teilen wir uns in der Regel in 2 – 3 verschiedene Altersgruppen auf, in denen wir die biblische Geschichte erzählen, besprechen und auch in kreativer Weise umsetzen.

Zum Abschluss kommen alle Kinder wieder zusammen für das Fürbittengebet – Vaterunser – Segenslied und Segen.

Um 11.30 Uhr ist die Kinderkirche zu Ende. Jüngere Kinder werden so lange betreut, bis sie von einer Begleitperson abgeholt werden.

Bei den kleinen Kindergartenkinder sind Begleitpersonen erwünscht, manches Mal auch erforderlich. Bitte sprechen Sie uns an, ab wann ihr Kind alleine dabei bleiben kann.

Wir als Kinderkirche sammeln auch ein Opfer ein. Dies ist für die Kinderkrebshilfe in Tübingen

http://www.krebskranke-kinder-tuebingen.de/startseite.html

 

 

Das Team

Familie Boss, Else Zachmann, Milena Merkler, Sarah Maier, Eva-Maria Friese-Ditfurth und Mariana Herter

Kindergottesdiensttermine 2018

Kinderkirche in Burgfelden

Wir treffen uns jeden Sonntag im Anschluss an den Erwachsenengottesdienst um 10 Uhr in der Burgfelder Kirche.

Am ersten Sonntag im Monat um 11 Uhr.

Zusammen singen und beten wir und hören eine biblische Geschichte.

Geleitet wird die Kinderkirche von Tanja Stotz (07435-8283)