Herzlich willkommen

Italien-Gemeindereise 2021: in den Herbstferien nach Ravenna und Friaul (31.10.-6.11.2021)

download kompletter Flyer

Herzliche Einladung zu unserer 3. Gemeindereise

Dieses Jahr werden wir im Norden Italiens unterwegs sein und wir sind sehr zuversichtlich, dass es auch möglich ist. Organisiert wird es wieder von TOBIT-Reisen, mit denen wir mit unserer LutherReise 2017 als auch unserer RomReise 2019 sehr gute Erfahrungen gemacht haben. Das Komplettpaket mit guten, zentralen Hotels, auch die inklusiven Eintritte und die Halbpension haben uns bisher nie enttäuscht. Die Coronaregelungen werden so sein, dass wir die Reise ohne Risiko genießen können.

Unser Reiseleiter Ulf, der uns bereits in Rom hervorragend geführt hat (nicht zu viel, nicht zu wenig, aber immer bereit für mehr), wird uns auch diesmal begleiten!

Pfarrer Markus Gneiting wird ebenfals wieder dabei sein als Ansprechpartner und Betreuer.

Wir freuen uns über Mitreisende aus dem ganzen Zollernalbkreis, aber auch darüber hinaus. Egal ob katholisch, freikrichlich oder ohne kirchlichen Bezug. Allerdings verstehen wir uns als Reisegruppe, die jedoch auch Freiheiten und Individualität ermöglicht. Für Rückfragen dürfen Sie sich gerne an Pfarrer Markus Gneiting wenden. (07432-7237; markus.gneiting@elkw.de)

Hier der Downloadlink des ganzen Flyers https://kurzelinks.de/GemeindereiseItalien

 

 

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen unsere Kirchengemeinde vorstellen. Wir möchten Sie einladen, informieren und Impulse weitergeben. Über Fragen und Anregungen freuen wir uns. 

 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 12.06.21 | „Posaunentag im Land“

    Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (ejw) lädt am 4. Juli die rund 680 Posaunenchöre in Württemberg ein, in ihren Gemeinden den „Posaunentag im Land“ zu feiern. Eine Serenade und ein Gottesdienst werden live aus Ulm übertragen.

    mehr

  • 10.06.21 | „Wir haben einen weiten Weg vor uns“

    Aus Anlass der Kundgebung gegen Antisemitismus am 11. Juni in Ulm erklärt Prälatin Gabriele Wulz im Interview, wie sie selbst antijüdische Haltungen im Alltag und in der kirchliche Arbeit erlebt und was Kirche und Gemeinden dagegen tun können.

    mehr

  • 10.06.21 | Woche der Diakonie 2021

    Zur Woche der Diakonie ruft das Diakonische Werk Württemberg zu verstärkter Aufmerksamkeit und Engagement für benachteiligte Menschen auf, deren Lage sich nach der Pandemie oft verschlechtern wird. Die Woche der Diakonie beginnt am 13. Juni.

    mehr